27. 08.

"Evolution in der Grundschule"

Präsentation des Evokids-Projekts im Deutsch-Französischen Garten in Saarbrücken

Das Evokids-Projekt wird auf einem der größten Kinderfeste im Saarland vorgestellt. Die Akteure der gbs-Regionalgruppe "gbssaar e.V." werden die von der Bildungsinitiative entwickelten Unterrichtsmaterialien präsentieren und Bastelaktionen für die Kinder anbieten. Stündlich wird der Film "Big Family - Die phantastische Reise in die Vergangenheit" gezeigt. Im Anschluss an die Videopräsentation soll es jeweils ein kleines Evo-Quiz geben. Außerdem werden Freikarten für das Prähistorium (Gondwanaland) verlost, die der Freizeitpark eigens für die Aktion gestiftet hat. Als Highlight wird Gondi, das animierte Triceratops-Baby aus dem Gondwanaland, erwartet. (weiter...)

29. 08.

Kirchliches Arbeitsrecht oder "Ein Arbeitsrecht" für alle?

Diskussionsveranstaltung u.a. mit Ingrid Matthäus-Maier in Aachen

Hunderttausende Beschäftigte in kirchlichen Einrichtungen sind vom ansonsten geltenden Arbeitsrecht ausgeschlossen. Sie verfügen über kein Streikrecht und kein Recht, echte Betriebsräte zu gründen. Zudem können Bewerber*innen auf Grund ihrer religiösen (Nicht-)Zugehörigkeit, ihres Familienstandes oder sexuellen Orientierung abgelehnt werden. (weiter...)

Foto: Evelin Frerk

01. 09.

Der politische Islam und die Wunden, die er hinterlässt

Vortrag von Menschenrechtlerin Mina Ahadi im Rahmen der Tagung "Integration des Fremden? Trauma, Dissoziation und Migration" in Düsseldorf

Die Menschenrechtlerin Mina Ahadi wird auf den "politischen Islam" eingehen, der von Frauenfeindlichkeit und Menschenrechtsverletzungen geprägt ist. Anhand dreier Lebensgeschichten wird sie das Leid veranschaulichen, das durch das politische System verursacht wird. (weiter...)

Foto: Evelin Frerk

02. 09.

Ernst Ortlepp und die "Religion"

Vortrag von Hermann Josef Schmidt in Zeitz

Der zensurverfolgte Dichter Ernst Ortlepp war wohl einer der wichtigsten Anreger des jungen Friedrich Nietzsche. Hermann Josef Schmidt weist in seinem Vortrag nach, dass sich Ortlepps Auseinandersetzung mit dem Theeodizeeproblem schon früh zu beeindruckend formulierter fundamentaler Religions- und zumal Christentumskritik steigert. Dabei bediente sich Ortlepp einer raffiniert angewandeten Mehrfachstrategie, um seine spezielle Art oft brillant exponierter Religionskritik möglichst zensurresistent dank zuweilen peinlich übertriebenen Gotteslobs dennoch veröffentlichen zu können. (weiter...)

05. 09.

Alternative für Deutschland? - Eine kritische Analyse der AfD

Vortrag und Diskussion mit Andreas Kemper in Düsseldorf

Die AFD enstand 2013 als ein Projekt von marktradikalen Volkswirtschaftsprofessoren. Inzwischen ist sie ein Sammelbecken von Einzelpersonen und Netzwerken, die gruppenbezogene Ungleichwertigkeitsideologien vertreten. (weiter...)